[Left Icon]

Nicht gefunden: Moby Dick

[Right Icon]
Log
Beim Klabautermann, was war passiert ?
Nach stundenlanger Rechereche, gebeugt über alten Seekarten und suchend in verstaubten Bibliotheken, erhielten wir endlich den ersehnten Zugang zur Kapitaenskajuete und unsere Begeisterung nahm kein Ende mehr.
Schnell war ein Expeditionsteam bestehend aus EntropyCoM, Maec21 und mir zusammengestellt, und noch am gleichen Tag schipperten wir mit der Barkasse Astra zum Ankerplatz der Pequod. Hier erhofften wir uns weitere Hinweise. Sicher, das unser eingeschlagener Kurs der richtige ist, gingen wir selbstbewußt und siegessicher voller Tatendrang auf Reise.
Aber schnell folgte die Ernüchterung. Wir gerieten in rauhe See, und "Nebel" versperrte uns die Sicht auf Station 1. Aber es war nicht Sindbads Magnetberg der uns vom Kurs abbrachte noch der Nebel des Grauens, sondern scheinbar unsere Gier nach Ruhm und Reichtum die uns Blind werden lies.
Nach Einbruch der Dunkelheit ging es dann gesenkten Hauptes wieder zurück zur Barkasse.
Wieder ein Mortimer B. der uns voll gepackt hat und riesig Spaß bereitet. Auf der Rückfahrt machten wir noch Witze darüber das wir bestimmt von Moby-Dick träumen werden, und in der Tat ich bin heute nacht wach geworden :-)
Schon am frühen morgen lag eine Eilmeldung von EntropyCoM im "Briefkasten" und ja, was soll ich sagen....peinlich. WIR SIND BLIND. Nie wieder ohne komplette Unterlagen. :-)
Ich würde am liebsten gleich wieder in See stechen, muss mich allerdings noch was gedulden.
Bis bald auf See
Smeagle mit (See-)hund Darius

Cache:
GCId: GC1AW75
Owner: Mortimer B.
Typ: mystery
D/T: 3.5/4
Land: Deutschland
Region: NW
Koordinaten : N 50° 59.750 E 006° 57.750
Gelegt: 12.04.2008
Status: archived
Erfahrung:
Gesucht: 25.04.2008
Später gefunden: 27.04.2008